Hier erfährst du es.

Wir berichten regelmässig über Dinge, die in der Startup-Szene und in der Versicherungsbranche Aufsehen erregen. Oder die uns interessieren.

27.07.2017 Wie wir unserem Unternehmen ein neues Gesicht gegeben haben.
Ein Artikel von

Daven Thill

Für einen professionellen Unternehmensauftritt ist ein gutes Branding unerlässlich. Das gilt auch für unser Startup. Ein durchdachter Look schafft das gewollte Feeling. Unternehmenskultur und Branding sollen in Einklang stehen. Diese Schritte haben wir unternommen, um Creadi ein Gesicht zu geben.

Bisher sind wir mit einem Default Brand aufgetreten, ohne ausgearbeitete Farbwelt und Symbolik. Da unser Unternehmen nun inhaltlich gefestigt ist und unsere Dienstleistungen kurz vor dem Launch stehen, ist es an der Zeit, unserem Startup den richtigen Look & Feel zu geben.

Eine klare Positionierung des Unternehmens und definierte Markenwerte sind Entscheidungsgrundlagen für den erfolgreichen Auftritt nach aussen. Markenwerte drücken aus, wofür ein Unternehmen steht und was es seinen Kunden an Mehrwert bieten kann. Auf dieser Basis haben wir gemeinsam mit SUAN Conceptual Design unsere Unternehmensidentität definiert.

Um sich bei einem solchen Selbstfindungsprozess nicht zu verlieren, ist es wichtig, zuerst einige Fragen zu klären:

1. Wer sind wir? / Welche Markenwerte wollen wir über die visuelle Identität wiedergeben?

Für uns ist klar, dass wir Innovationstreiber sind. Das möchten wir auch kommunizieren. Als Startup aus der digitalen Versicherungsbranche, auch InsurTech genannt, finden wir neue Lösungen im versicherungsnahen Bereich. Unsere Kompetenz und Transparenz heben uns von der Konkurrenz ab. Diese Werte sollen über den neuen Brand nach aussen transportiert werden.

2. Welchen Eindruck machen wir? / Wie sind wir positioniert?

Was ein Unternehmen nach aussen kommunizieren möchte und wie es von Kunden und Arbeitnehmern wahrgenommen wird, sind zwei Paar Schuhe. Umso wichtiger ist hier, eine klare Linie zu fahren.

Wie lässt sich also evaluieren, welcher der richtige Ansatz ist, um weder negativ aufzufallen noch im Einheitsbrei zu versinken? Hier gibt uns eine Konkurrenzanalyse wichtige Anhaltspunkte, wie unsere Marke wahrgenommen werden könnte. Wie sieht die Farbwelt der Konkurrenten aus? Mit welcher Symbolik arbeiten sie? Wie passt ihr Gesamtauftritt mit der Unternehmensmission und -vision zusammen?

Die Wirkung von Farben ist nicht zu unterschätzen. Sie lösen etwas im Betrachter aus und wecken verschiedenste Assoziationen. Es ist deshalb kein Zufall, dass viele Logos einer bestimmten Branche ähnliche Farben haben. Hier besteht aber auch die Chance sich abzuheben.

Nach der Analyse der Marktpositionierung haben wir an der Wirkung nach aussen gearbeitet. Mit dem Ziel, den Look & Feel in Einklang zu bringen.

Da die InsurTech-Branche viel Potential für den digitalen Wandel bietet und von frischem Wind profitieren kann, wollen wir für Creadi ein Erscheinungsbild präsentieren, dass sich intuitiv mit diesen Werten verknüpfen lässt. Creadi ist als Entwicklerplattform und Recruiter die innovative Kraft der Branche. Der Schriftzug des Logos besteht aus eigens konstruierten Typen, die durch den geometrischen Aufbau und die Farbgebung stark mit dem Icon-Stil von Creadi korrelieren. Die runden Formen lassen die Marke jung und flexibel wirken. Die Rundungen der Buchstabenanordnung des Namens Creadi haben Rhythmuspotenzial. Das bringen auch die Kleinschreibung und das verkürzte «e» zur Geltung. Die Schräge des «e» bringt zusätzlich eine vorwärts und nach oben gerichtete Dynamik. Die Farben des Logos und der Icons sind im Sinne der Corporate Identity in ständiger Bewegung, bleiben aber durch die definierte Palette konsistent.

André Konrad, SUAN Conceptual Design

3. Nicht was, sondern WEN wollen wir ansprechen?

Die dritte Frage bezieht sich auf die Wirkung als Unternehmen. Fühlt sich unsere Zielgruppe vom Brand angesprochen? Gefällt einem Mobile App-Developer die Website? Findet ein Marketingspezialist die Symbolik und Farbwelt ansprechend? Was hält ein UI/UX-Designer von unserem Auftritt? Entsprechend entwickelte Personas helfen uns dabei, diese Fragen zu klären.

Egal ob es darum geht, mit dem neu gegründeten Unternehmen durchzustarten oder einem bestehenden Betrieb ein neues Gesicht zu geben: Die Zusammenarbeit mit Grafikdesignern macht alles viel einfacher. So konnten wir gemeinsam mit SUAN Conceptual Design den neuen Brand unseren Vorstellungen entsprechend erarbeiten.

Im Erscheinungsbild von Creadi gehen wir auf die innovative Kraft der Branche ein - sowohl in der Gestaltung der Online- als auch der Offlinemedien. Creadi ist eine durch und durch inspirierende Marke, farbenfroh und dynamisch. Das Logo und die Farben stehen für einen steten Wandel. Im Aufbau der digitalen Medien schaffen wir mit animierten Icons und kontrastreichen Farben eine starke und eigene grafische Sprache, die Creadi klar von den Mitbewerbern abhebt. Auch im Druck wird dies konsequent weitergeführt.

André Konrad, SUAN Conceptual Design

Nun sieht Creadi genau so aus, wofür wir stehen. Unsere Marke hat ein Gesicht bekommen, das unsere Werte, Positionierung und Innovationskraft wiederspiegelt.

Bild beschreibung

19.11.2018 Creadi öffnet die Türen für den Zukunftstag 2018

Zwölf Primarschülerinnen aus Basel besuchten uns für einen Tag und lernten, wie spannend die Arbeit in einem Startup sein kann.

mehr ...

Bild beschreibung

25.10.2018 Creadi gewinnt DIAmond-Award an der DIA Munich 2018!

An der diesjährigen DIA Munich hatten wir viele tolle Gespräche, knüpften neue Kontakte und präsentierten unsere Versicherungsplattform Simpego.

mehr ...

Bild beschreibung

02.08.2018 Frische Perspektiven: So war’s im Creadi-Retreat

Über rauchende Köpfe, Adrenalin-Kicks und Highspeed-Teamwork zwischen elsässischen Reben…

mehr ...

Bild beschreibung

12.07.2018 Viel Luft nach oben: Warum weibliche CEOs noch immer Ausnahme sind

Creadi-CEO Désirée Mettraux weiss, welche Herausforderungen auf Karrierefrauen warten und erklärt, was sich ändern muss.

mehr ...

Bild beschreibung

29.05.2018 Alles neu bei Simpego

So haben wir unsere Marke Simpego weiterentwickelt.

mehr ...

Bild beschreibung

24.05.2018 Welche Vision steckt hinter Simpego? Désirée Mettraux im Interview

Wer lieferte die Ideen zur neuen Simpego-Plattform? Wie koordiniert man ein Team, das sich neu formiert hat? Unsere CEO Désirée Mettraux steht Rede und Antwort zur Arbeit, die hinter dem neuen Auftritt von Simpego steckt.

mehr ...

Bild beschreibung

16.05.2018 Einfach gute Gespräche führen: Sechs Fragen, mit denen du im Dialog Nähe schaffst

So punktest du bei neuen Bekanntschaften garantiert jenseits von Smalltalk.

mehr ...

Bild beschreibung

27.04.2018 Good News von Simpego!

Brandneu und bald live: So hat sich unsere Marke Simpego zur smarten Plattform für Versicherungen entwickelt.

mehr ...

Bild beschreibung

24.01.2018 InsurTech: Weshalb sich Versicherungen neu erfinden müssen

Warum es sich bald keine Versicherung mehr leisten kann, die Bedürfnisse ihrer Kundschaft zweitrangig zu behandeln. 

mehr ...

Bild beschreibung

22.12.2017 Creadi 2017 – der Rückblick

Auf dieses Jahr blicken wir gerne zurück.

mehr ...

Bild beschreibung

20.12.2017 Feiern vor den Feiertagen – beim Creadi-Weihnachtsessen

Dieser Abend liess keine Wünsche offen.

mehr ...

Bild beschreibung

05.12.2017 Creadi on Tour – Ab auf die Piste!

Mit Highspeed unterwegs: Die Creadi-Tour zog uns ins frostige Zermatt.

mehr ...

Bild beschreibung

17.11.2017 Hereinspaziert! Tag der offenen Tür bei Creadi

Diese Woche war bei uns an der Oberalpstrasse Full House angesagt.

mehr ...

Bild beschreibung

26.10.2017 Creadi feiert den ersten Geburtstag!

Schon seit einem Jahr sind wir am Start: Grund zu feiern! Einiges hat sich getan seit unseren ersten Arbeitstagen im Mini-Büro mit Mini-Team bis zum Launch von Simpego, unserem ersten Produkt.

mehr ...

Bild beschreibung

28.09.2017 Sieben Gründe, wieso die Arbeit in einem Startup grossartig ist

Deshalb würden wir jeder und jedem empfehlen, Erfahrungen in einem Startup zu sammeln.

mehr ...

Bild beschreibung

27.07.2017 Wie wir unserem Unternehmen ein neues Gesicht gegeben haben.

Für einen professionellen Unternehmensauftritt ist ein gutes Branding unerlässlich. Das gilt auch für unser Startup. Ein durchdachter Look schafft das gewollte Feeling. Unternehmenskultur und Branding sollen in Einklang stehen. Diese Schritte haben wir unternommen, um Creadi ein Gesicht zu geben.

mehr ...