Hier erfährst du es.

Wir berichten regelmässig über Dinge, die in der Startup-Szene und in der Versicherungsbranche Aufsehen erregen. Oder die uns interessieren.

16.05.2018 Einfach gute Gespräche führen: Sechs Fragen, mit denen du im Dialog Nähe schaffst
Ein Artikel von

Daniel Lüthi

Ein gutes Gespräch ist häufig der Schlüssel zum Erfolg, sei es privat oder im Berufsleben. Hier findest du sechs Fragen, mit denen du bei neuen Bekanntschaften garantiert jenseits von Smalltalk punktest.

Ob Firmenanlass oder Neuzugang im Freundeskreis, oft fällt es einem beim Erstkontakt schwer, ins Gespräch zu kommen. Mit Smalltalk lässt sich eine unangenehme Stille zwar rasch überwinden, doch wirklich mehr über das Gegenüber erfährst du mit Kommentaren übers Wetter oder die Qualität des Apéros auch nicht. Persönlichere Themen im weiteren Gesprächsverlauf zeigen mehr Interesse auf, und mit den richtigen Fragen triffst du auch die feine Mitte zwischen Neugier und Taktgefühl. Hier sind sechs Beispiele, mit denen du während den ersten Begegnungen nachhaltigen Eindruck schaffst und Vertrauen erweckst.

Die passende Frage für die jeweilige Situation zu finden, ist nicht immer einfach.

  • Wie würdest du dein ideales Wochenende verbringen?

Alle freuen sich, wenn die Woche vorüber ist und die wohlverdiente Freizeit genossen werden kann. Gerade bei jemandem, den du noch nicht sehr gut kennst, kann diese Frage daher Wunder wirken und die Situation auflockern. Und wer weiss, vielleicht entdeckt ihr ja bereits erste Gemeinsamkeiten…

  • Was sind deine wichtigsten Ziele für dieses Jahr?

Diese Frage ist schon etwas wagemutiger und setzt voraus, dass bereits etwas Vertrautheit zwischen dir und deinem Gesprächspartner besteht. Nichtsdestotrotz ein guter Weg, um mehr in die Tiefe zu gehen und näheres Interesse zu bekunden, wenn das erste Eis gebrochen ist.

  • Welche Person bewunderst du?

Ebenfalls ein guter Einstieg ins vertiefte Gespräch. Vielleicht siehst du dein Gegenüber auf einmal in einem völlig neuen Licht, oder es ergibt sich ein guter Ansatzpunkt für weiteres Diskussionsmaterial.

  • Wohin möchtest du irgendwann einmal reisen, und warum?

Neue Horizonte sind heutzutage oft nur ein paar Flugstunden entfernt, und das erst noch zu guten Preisen. Wenn du also nach Sehnsuchtszielen oder Fernwehdestinationen fragst, bekommst du auf jeden Fall eine Antwort, die über blossen Smalltalk hinausgeht.

  • Wenn der Tag 26 Stunden hätte: wofür würdest du mehr Zeit aufwenden?

Die clevere Was-wäre-wenn-Frage. Schlafen? Hobby? Selbstverwirklichung? Die Antwortmöglichkeiten sind vielfältig – etwas Geduld ist also eventuell angebracht. Dabei kannst du dir ja gleich überlegen, was du mit diesen zwei Extra-Stunden in deinem Alltag tun würdest.

  • Was war eine deiner Lieblingsbeschäftigungen deiner Kindheit?

Auch dies solltest du vielleicht nicht gerade beim ersten Kennenlernen fragen. Im späteren Gesprächsverlauf jedoch kann ein bisschen Nostalgie durchaus bereichernd sein, wenn sich die Gelegenheit dazu ergibt.

 

Bild beschreibung

19.11.2018 Creadi öffnet die Türen für den Zukunftstag 2018

Zwölf Primarschülerinnen aus Basel besuchten uns für einen Tag und lernten, wie spannend die Arbeit in einem Startup sein kann.

mehr ...

Bild beschreibung

25.10.2018 Creadi gewinnt DIAmond-Award an der DIA Munich 2018!

An der diesjährigen DIA Munich hatten wir viele tolle Gespräche, knüpften neue Kontakte und präsentierten unsere Versicherungsplattform Simpego.

mehr ...

Bild beschreibung

02.08.2018 Frische Perspektiven: So war’s im Creadi-Retreat

Über rauchende Köpfe, Adrenalin-Kicks und Highspeed-Teamwork zwischen elsässischen Reben…

mehr ...

Bild beschreibung

12.07.2018 Viel Luft nach oben: Warum weibliche CEOs noch immer Ausnahme sind

Creadi-CEO Désirée Mettraux weiss, welche Herausforderungen auf Karrierefrauen warten und erklärt, was sich ändern muss.

mehr ...

Bild beschreibung

29.05.2018 Alles neu bei Simpego

So haben wir unsere Marke Simpego weiterentwickelt.

mehr ...

Bild beschreibung

24.05.2018 Welche Vision steckt hinter Simpego? Désirée Mettraux im Interview

Wer lieferte die Ideen zur neuen Simpego-Plattform? Wie koordiniert man ein Team, das sich neu formiert hat? Unsere CEO Désirée Mettraux steht Rede und Antwort zur Arbeit, die hinter dem neuen Auftritt von Simpego steckt.

mehr ...

Bild beschreibung

16.05.2018 Einfach gute Gespräche führen: Sechs Fragen, mit denen du im Dialog Nähe schaffst

So punktest du bei neuen Bekanntschaften garantiert jenseits von Smalltalk.

mehr ...

Bild beschreibung

27.04.2018 Good News von Simpego!

Brandneu und bald live: So hat sich unsere Marke Simpego zur smarten Plattform für Versicherungen entwickelt.

mehr ...

Bild beschreibung

24.01.2018 InsurTech: Weshalb sich Versicherungen neu erfinden müssen

Warum es sich bald keine Versicherung mehr leisten kann, die Bedürfnisse ihrer Kundschaft zweitrangig zu behandeln. 

mehr ...

Bild beschreibung

22.12.2017 Creadi 2017 – der Rückblick

Auf dieses Jahr blicken wir gerne zurück.

mehr ...

Bild beschreibung

20.12.2017 Feiern vor den Feiertagen – beim Creadi-Weihnachtsessen

Dieser Abend liess keine Wünsche offen.

mehr ...

Bild beschreibung

05.12.2017 Creadi on Tour – Ab auf die Piste!

Mit Highspeed unterwegs: Die Creadi-Tour zog uns ins frostige Zermatt.

mehr ...

Bild beschreibung

17.11.2017 Hereinspaziert! Tag der offenen Tür bei Creadi

Diese Woche war bei uns an der Oberalpstrasse Full House angesagt.

mehr ...

Bild beschreibung

26.10.2017 Creadi feiert den ersten Geburtstag!

Schon seit einem Jahr sind wir am Start: Grund zu feiern! Einiges hat sich getan seit unseren ersten Arbeitstagen im Mini-Büro mit Mini-Team bis zum Launch von Simpego, unserem ersten Produkt.

mehr ...

Bild beschreibung

28.09.2017 Sieben Gründe, wieso die Arbeit in einem Startup grossartig ist

Deshalb würden wir jeder und jedem empfehlen, Erfahrungen in einem Startup zu sammeln.

mehr ...

Bild beschreibung

27.07.2017 Wie wir unserem Unternehmen ein neues Gesicht gegeben haben.

Für einen professionellen Unternehmensauftritt ist ein gutes Branding unerlässlich. Das gilt auch für unser Startup. Ein durchdachter Look schafft das gewollte Feeling. Unternehmenskultur und Branding sollen in Einklang stehen. Diese Schritte haben wir unternommen, um Creadi ein Gesicht zu geben.

mehr ...